Kanzlei Arden & Voss Rechtsanwälte und Fachanwälte
Kanzlei Arden & VossRechtsanwälte und Fachanwälte

Herzlich willkommen in der Kanzlei Arden & Voss.

Ihre Rechtsanwälte und Fachanwälte in Kleve.

Wir vertreten die Interessen von Unternehmern, Gewerbetreibenden, Handwerksbetrieben und Privatpersonen seit Jahrzehnten vertrauensvoll, konsequent und erfolgreich.
 
Unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte in Kleve verfügen über jahrelange Erfahrung und besondere Kenntnisse, belegt durch den Titel des Fachanwalts auf den folgenden Rechtsgebieten:
 
 
Weitere Schwerpunkte bestehen u.a. für die Bereiche
 
Überzeugen Sie sich von unseren Leistungen und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
 
Wir finden gerne in einem persönlichen Gespräch die optimale Lösung für Sie!

 

Kontakt:

Kanzlei Arden & Voss

Reitbahn 4

An der Schwanenburg

47533 Kleve

 

Telefon: 02821 - 22076

Telefax: 02821 - 12256

E-Mail:  kanzlei@arden-voss.de

oder Kontakt-Formular

 

Bürozeiten:

Montag - Freitag

8:00 - 18:00 Uhr

 

Neues und Tipps aus unserer Kanzlei.

Darf ein Architekt für seinen Auftraggeber Widerspruch beim Bauamt einlegen?

Der Bundesgerichtshof (BGH) (Urteil vom 11. Februar 2021, I ZR 227/19) hat festgestellt, dass Architekten bei ihren Leistungen gegenüber ihren Auftraggebern sehr vorsichtig sein müssen, keine unerlaubte Rechtsberatung durchzuführen.

 

Nach dem BGH liegt eine unerlaubte Rechtsdienstleistung vor, wenn der Architekt den Grundstückseigentümer in einem Widerspruchsverfahren vertritt. Hier handelt es sich nicht – so der BGH – um Nebenleistungen, die zum Berufs- oder Tätigkeitsbild des Architekten (§§ 3, 5 RDG) gehören.

 

Für die Praxis bedeutet das, dass sowohl der Auftraggeber als auch der Architekt selbst sehr genau prüfen müssen, ob die gewünschten Handlungen noch von den Rechtsdienstleistungskompetenzen des Architekten gedeckt sind oder schon Rechtsdienstleistungen im Sinne des § 2 Abs. 1 RDG vorliegen. Ob die Sache einfach oder schwierig ist, spielt keine Rolle. Sobald ein Lebenssachverhalt rechtlich gewürdigt wird, ist das Rechtsberatung. Ein Anwalt muss eingeschaltet werden. Rechtsdienstleistungen der Architekten wären auch nicht von der Berufshaftpflichtversicherung gedeckt.

 

In unserem Hause steht Ihnen der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Karsten Herfort zur Verfügung.

Rechtsanwalt Nijland ist Strafverteidiger im Mammutprozess der Zigarettenfabrik

Im August 2020 entdeckten Zollfahnder in Kranenburg eine der größten illegalen Zigarettenfabriken in Deutschland. 12 Tatverdächtige wurden festgenommen, 55.000 Stangen gefälschter Zigaretten und ca. 6 t Tabak wurden sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft Kleve geht von einem Steuerschaden von mehreren Millionen EUR aus.

 

Der größte Prozess der vergangenen Jahre findet im Hochsicherheitstrakt des Oberlandesgerichts Düsseldorf statt.

Rechtsanwalt Herfort ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Die Rechtsanwaltskammer Düsseldorf hat Herrn Rechtsanwalt Karsten Herfort den Titel Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht verliehen. Damit bestätigt die Kammer die besonderen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen im Bau- und Architektenrecht.

 

Rechtsanwalt Karsten Herfort, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und nun auch Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, ist Ihr Ansprechpartner in allen Belangen des Baurechts, Mietrechts und Immobilienrechts.

EuGH-Urteil vom 26.03.2020 – Widerruf von Kreditverträgen wieder möglich

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit Urteil vom 26.03.2020 zu Gunsten der Verbraucher entschieden: Es wurde bestätigt, dass die von Banken und Sparkassen seit dem 30.07.2010 standardmäßig verwendete Widerrufsinformation unzureichend sein kann. Dies hatte der Bundesgerichtshof noch anders entschieden. Unsere Kanzlei berät Sie zu den neuen Möglichkeiten, die ab dem 11.06.2010 abgeschlossenen Verträge zu widerrufen. Lesen Sie mehr ...

Arbeitsrecht: Entschädigung nach Kündigung - auch im Kleinbetrieb ohne Kündigungsschutz.

In einem Kleinbetrieb findet zwar das Kündigungsschutzgesetz keine Anwendung. Dennoch gibt es Risiken für den Arbeitgeber bzw. Chancen für den Arbeitnehmer. In einem aktuellen Fall des Bundesarbeitsgerichts hatte der Arbeitgeber in die Kündigung geschrieben, dass die betroffene Arbeitnehmerin „pensionsberechtigt sei“, also von der Kündigung wohl nicht so hart getroffen werde. Dies war ein Fehler, der den Arbeitgeber nun eine erhebliche Entschädigung kosten kann. Lesen Sie mehr ...

Verkehrsrecht: Schadensersatzansprüche nach einem Verkehrsunfall immer mit Hilfe eines Fachanwalts für Verkehrsrecht durchsetzen!

Manche Unfallopfer versuchen nach einem Autounfall, die Ansprüche auf Schadensersatz selbst durchzusetzen, oder überlassen dies den Werkstätten. Was häufig nicht bekannt ist: Der Geschädigte eines (unverschuldeten) Verkehrsunfalls kann grundsätzlich immer einen Rechtsanwalt beauftragen, und zwar auf Kosten der gegnerischen Haftpflichtversicherung!
Denn die Beauftragung eines Fachanwalts für Verkehrsrecht ist stets erforderlich, damit der Geschädigte seine Schadensersatzansprüche effektiv durchsetzen kann. Noch deutlicher drückt es ein Oberlandesgericht in einer aktuellen Entscheidung aus: Wer versucht, seine Schadensersatzansprüche alleine durchzusetzen, handelt geradezu „fahrlässig" (OLG Frankfurt a.M., Aktenzeichen 22 U 171/13).

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Kanzlei Arden & Voss

Reitbahn 4 - An der Schwanenburg

47533 Kleve

 

Bürozeiten: Montag - Freitag 8:00 - 18:00 Uhr

 

Telefon: 02821 - 22076

Telefax: 02821 - 12256

E-Mail:   kanzlei@arden-voss.de

 

Nutzen Sie unser Kontakt-Formular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kanzlei Arden und Voss - Rechtsanwälte und Fachanwälte in Kleve